Wann, wenn nicht in dieser Woche

Nachdem ich in den vergangenen Wochen, um nicht zu sagen Monaten, aus unterschiedlichen Gründen relativ wenig zum Laufen gekommen bin, sollen es in dieser Woche nun endlich wieder einmal mehr als 50 km werden. Aktuell bin ich bei 37 km, morgen werde ich vielleicht noch eine kleine Runde drehen, um dann am Sonntag mit einigen Läufern aus meinem Verein etwa 30 km zu laufen. Dann würde das Jahr doch noch versöhnlich enden, denn mit meinen Laufleistungen ab September kann ich nun überhaupt nicht zufrieden sein. Wochenlang höchstens 30 km, eher weniger und an einem Wettkampf habe ich auch nicht mehr teilgenommen.

So bleibt für dieses Jahr nach einem gelungenen Halbmarathon Ende Februar nur ein doch mißratener Marathon in Hamburg, wo ich den ersten Halbmarathon zwar in 1:35 h gelaufen bin, aber dann doch erst nach 3:45 h im Ziel war (die Zeit für den zweiten Halbmarathon möge der interessierte Leser selbst ausrechnen). Ansonsten bin ich nur zwei 10 km Wettkämpfe mitgelaufen, bei denen ich auch nicht besonders gut war. Immerhin hatte ich in der ersten Sommerhälfte eine recht intensive Laufphase mit 80 bis 100 km in der Woche, so dass ich dieses Jahr auf etwas über 2550 km kommen werde, das ist dann wiederum nicht so schlecht.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wann, wenn nicht in dieser Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s