Zurück

… auf der Piste.

Nach insgesamt 10 Tagen Laufpause war ich heute das erste Mal wieder unterwegs. Ich hatte mir meine Waldrunde vorgenommen, die ist inclusive eines kleinen Schlenkers etwa 13 km lang. Außerdem ist sie etwas windgeschützt, das war heute doch von Vorteil. Dafür ist das Streckenprofil recht anspruchsvoll, aber das hat mich heute nicht gestört.

Um diese Zeit (also am zeitigen Vormittag an einem Werktag) begegnet man nur selten jemanden, höchstens mal einem Hund, der Herrchen oder Frauchen ausführt. Heute war allerdings niemand da, nur zwei Rehe haben mich ein wenig irritiert angeschaut. Die dachten wohl, was der denn in unserem Wald zu dieser Zeit. Nach 1 Stunde und 11 Minuten war ich wieder zu Hause, morgen werde ich vielleicht noch zwei Kilometer drauf legen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Zurück

  1. Irgendwie hat es was, wenn man morgens kaum einer Menschenseele begegnet. Es ist dann so friedlich, wenn fast alles noch schlummert oder sich anderweitig daheim beschäftigt.

  2. Ich erinnere mich auch noch als ich die ersten Läufe im Sommer morgens 5.00 Uhr machte, fast einen Hirsch umrannte aber es ansonsten nur Stille und mich gab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s