Wien

Diese Woche bin ich drei Tage geschäftlich in Wien. Das Hotel liegt direkt am Naherholungsgebiet „Wienerberg“. Dort scheinen sich zum Abend (oder vielleicht auch den ganzen Tag) alle Jogger und Walker von Wien zu versammeln.  Die Strecke ist ein bisschen profiliert und wenn man immer an den Außengrenzen des Parks lang läuft, vielleicht 3 km lang. Ich bin drei Runden gelaufen und vorher noch ein paar Meter an der Parkgrenze und dem angrenzenden Golfplatz entlang. Insgesamt war ich eine Stunde unterwegs bei herrlichem Wetter.

Der Park eignet sich übrigens auch sehr gut für Leute, die ein Problem mit Hunden haben. Die waren nämlich zu Dutzenden unterwegs, vielleicht 5 davon waren angeleint. Allerdings wollte keiner der Hunde spielen sondern sie haben sich durch die Bank nicht im geringsten für die Läufer- und Walkermassen interessiert. Auch sehr angenehm.

Freitag soll das Wetter übrigens schlechter werden, aber da fliege ich ja áuch wieder nach Hause.

Advertisements

5 Kommentare zu “Wien

  1. oh – Wien! Auch eine Stadt, die noch auf meiner Liste fehlt. Wo bitte geht’s zu den Anträgen auf generelle Zeitverlängerung?

    Und außerdem wünsche ich mir, dass du mal ein Foto von eurer Katze zeigst 😉

  2. Wien ist bestimmt (stelle ich mir so vor) wunderschön, aber bei geschäftlichen Reisen sieht man vermutlich nicht so viel von der Stadt. Vielleicht kannst Du ja heute früh noch eine Runde im Park drehen, bevor es wieder zurück geht. Hier wird das Wetter übrigens auch gerade wieder schlechter *freu* 😉

  3. Wien ist wirklich schön und ich würde es mal gerne laufend erkunden – aber wirklich mitten durch die Stadt an allen tollen Bauten vorbei. Geschäftsreisen sind nicht schlecht, oder? Ich genieße auf jeden Fall im Moment die diversen Fremdlaufmöglichkeiten sehr.

  4. Nun bist du schon wieder zuhause. ich war leider noch nie in Wien.
    Ich muss natürlich was zu den Hunden sagen: die interessieren sich wirklich fast nie für Läufer oder Passanten, das ist auch in Bonn oder Hannover nicht anders in den Parks, man muss sie nur lassen. naja egal.
    Schön, dass dein Hotel so günstig lag. ich finde das Wetter so ganz gut, es könnte regnen, meine Beete würden es danken, nur Sonne geht doch auch nicht.
    mandy

  5. @Anja: Für mich bedeuten Geschäftsreisen meistens Stress pur. So auch diesmal wieder. An- und Abreise zu Zeiten, wo ich sonst schon fast im Bett liege, dazu überfüllte Flughäfen. Dann hatte ich auf dem Hinflug vergessen, mein Taschenmesser aus der Laptoptasche zu nehmen, was mir eine sehr aufmerksame Kontrolle eingebracht hat. Besondere Spannung wird dann immer noch aufgebaut, wenn es sich (wie diesmal) um einen neuen Kunden handelt und ich nicht weiß, mit welchen Leuten ich es zu tun haben werde.

    Also das meiste habe ich von Wien kurz vor der Landung und kurz nach dem Start gesehen, ansonsten nur ein paar staubige Straßen und einen zweitklassigen Italiener. Aber das ist schon in Ordnung, schließlich war ich ja zum arbeiten dort und nicht zum Urlaub machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s