Der Beginn eines Experiments

Von heute Nachmittag an bis einschließlich Sonnabend Vormittag bin ich allein zu Hause, da H. schon zu ihren Eltern vorgefahren ist, um die Goldene Hochzeit am Wochenende mit vorzubereiten. Da kam mir doch glatt die Idee, ein wenig (mehr) zu laufen 😉 Und das ist der Plan:

  • Montag : frei
  • Dienstag Abend (fast schon in der Nacht) : 5 km – zum warmlaufen
  • Mittwoch Abend: 23 km
  • Donnerstag Morgen (fast noch in der Nacht) : 10 km
  • Donnerstag Abend :13 km
  • Freitag Morgen (wieder zu unchristlicher Zeit) : 10 km
  • Freitag Abend : 23 km
  • Sonnabend Morgen (nicht ganz so früh, aber immer noch früh genug: 20 km

ergibt insgesamt: 104 km

Man darf gespannt sein. Problematisch wird wohl der Freitag werden, insbesondere vor der zweiten Einheit fürchte ich mich jetzt schon. Sonnabend wird es vermutlich auch noch mal anstrengend aber da ist ja das Ende schon in Sicht. Nächste Woche folgt dann eine Ruhewoche und am Sonntag werde ich einen HM-Wettkampf laufen. Der kommt mir dann hoffentlich vor, wie ein Sprintwettkampf.

Stand heute Abend liege ich Plan. Die 23 km eben liefen „beschwingt, doch nicht zu schnell“ ín 1:58 h.

Advertisements

7 Kommentare zu “Der Beginn eines Experiments

  1. solltest du das durchhalten, müssen die Goldene-Hochzeit-Vorbereiter dich jedenfalls buffettechnisch ca. dreifach berechnen 😎

    Hau rein!

  2. Das nenne ich mal ein strammes Programm! Wünsche dir viel Erfolg dabei. Und wenn es zu viel wird: lieber abbrechen 😉

  3. Nette Woche die Du da geplant hast. Da bin ich auch mal gespannt, wie Dir der Sonnabend bekommt. Vielleicht magst Du ja berichten. Fürs Auffüllen der Speicher scheint ja schon gesorgt zu sein, sehr praktisch. Nach der Woche kommt Dir die WK-Woche bestimmt wie Lulli vor.

    Gibts auch wieder Bilder vom neuen Equipment? 😉

  4. Michi, danke der Nachfrage. Ich bin gerade zurück vom Brötchenholen (zu Fuß natürlich). Weitere Details dann am Montag 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s